Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Orientalische Betten sind eine alte Tradition, die bis ins alte China zurückreicht.

Ursprünglich wurden sie von Königen und Adligen benutzt, aber auch heute noch sind sie bei all jenen beliebt, die ihre Schlafrituale so friedlich wie möglich gestalten wollen.

Orientalische Betten gibt es in vielen verschiedenen Stilen – man findet sie mit orientalischem Flair oder im traditionellen europäischen Stil.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen orientalischen Bett sind, werfen Sie einen Blick auf diesen Artikel!

Die schönsten orientalischen Betten

Orientalisches rundes Tablett Schale aus Metall Monaco 25cm groß Kupfer | Orient Dekoschale mit...
Dirham Oud Eau de Parfum, 100 ml Orientalisches Moschus-Sandelholz von Ard Al Zaafaran
Tapisserie Geschenk Hippie Wandteppiche Elefant Mandala Bohemian Psychedelic komplizierte indische...
CozyHome marokkanische LED Lichterkette – 7 Meter | Mit Netzstecker NICHT batterie-betrieben | 20...
Tagesdecke Lebensbaum orange 230x205cm bunte Vögel Blumen indische Decke Baumwolle Tie Dye Style
Collido Mandala Wandtuch aus Indien I 100% Baumwolle I ca. 210x220 cm I Indisches Bohemian Tuch I...
BOHORIA® Premium Tagesdecke Bali | 100% Baumwolle | Oeko-Tex® | Bettüberwurf Wohndecke Wendedecke...
ZMH Holz Wandleuchte LED 8W Wandlampe innen Holz Nachtlampe Nachtlampe warmweiß für Schlafzimmer...
Bettwäsche 3 teilig 3D Microfaser Bohemia Bettbezug Boho Betten Set 200x200cm 2*Kissenbezug 50x75cm...
Loussiesd Blumenmuster Bettwäsche Set Grün Bohemian Blumen 1 Kissenbezug 2 teilig 155 x 220 cm +...
Tapisserie Geschenk Hippie Wandteppiche Mandala Bohemian Psychedelic komplizierte indische...
Oriental Sound for Better Mood

Die Geschichte der orientalischen Betten

Orientalische Betten haben ihren Ursprung im alten China in der Jin-Dynastie im Jahr 256 v. Chr. Sie waren ein Zeichen von Reichtum und Status in der Gesellschaft, und nur wohlhabende Menschen konnten sie sich leisten. Während der Qing-Dynastie wurden sie unter Königen und Adligen weiter verbreitet.

Was sind orientalische Betten?

Orientalische Betten sind eine Art von Bett, die ihren Ursprung im alten China hat. Ursprünglich wurden sie von Königen und Adligen benutzt, aber auch heute noch sind sie bei denjenigen beliebt, die ihre Schlafrituale so friedlich wie möglich gestalten wollen.

Orientalische Betten gibt es in vielen verschiedenen Stilen – du kannst sie mit einem orientalischen Flair oder im traditionellen europäischen Stil finden.

Verschiedene Arten von orientalischen Betten

Es gibt viele verschiedene Arten von orientalischen Betten. Eine davon ist das Ehebett, in dem zwei Menschen zusammen schlafen.

Diese Tradition lässt sich bis ins alte China zurückverfolgen und wird auch heute noch von vielen orientalischen Familien beibehalten. Eine andere Art von orientalischem Bett ist das kai-hih, das eher wie ein Futon auf dem Boden liegt.

Orientalische Betten sind gut kombinierbar mit weiterer orientalischer Dekoration. Sie können zum Beispiel mit orientalischen Nachttischen oder Tagesdecken kombiniert werden, um eine schöne Einrichtung zu schaffen.

Worauf du beim Kauf eines orientalischen Bettes achten solltest

Wenn du ein orientalisches Bett kaufen möchtest, solltest du einige Dinge beachten. Zunächst einmal solltest du dir Gedanken über den Stil des Bettes machen.

Willst du ein traditionelles orientalisches Bett oder etwas mit einem moderneren Flair?

Zweitens solltest du die Größe des Bettes bedenken. Es ist wichtig, dass du ein Bett findest, das die richtige Größe für dein Zimmer hat. Und schließlich solltest du dir Gedanken über den Preis machen.

Orientalische Betten können teuer sein, aber es gibt auch einige erschwingliche Varianten, wenn du weißt, wo du suchen musst.

Hallo, mein Name ist Alex. Seit Kindertagen beschäftigt mich der Orient in seinen vielfältigen Facetten. Ich bin froh, dass ich das Team hinter imOrient.de mit meinen Artikeln unterstützen kann.