Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Die orientalische Küche ist eine der beliebtesten Küchen der Welt. Das Essen ist schmackhaft, gesund und exotisch.

Kein Wunder, dass sich die Menschen so sehr davon angezogen fühlen!

Es gibt viele Kochbücher über die orientalische Küche, aber welche sind es wert, gekauft zu werden?

In diesem Blogartikel finden Sie eine Liste mit einigen unserer Lieblingskochbücher zur orientalischen Küche!

Die besten orientalischen Kochbücher

Levante – Gemeinsam orientalisch genießen: 100 Rezepte für opulente Mezze-Buffets
Oriental Basics: Alles, was man braucht, um zauberhaft zu kochen
Orientküche: Mit Mezze & Co. ins Morgenland (GU KüchenRatgeber)
Orient trifft vegan - Köstlichkeiten der orientalischen Küche (Veganes Kochbuch)
Das Kochbuch: mediterran • orientalisch • raffiniert
Orientalische Rezepte: Das orientalische Kochbuch, für die orientalische Küche (66 Rezepte zum...
Kochbuch: Snackistan. 140 orientalische Kleinigkeiten. Orientalisch kochen von Street-Food über...
Salam. Die neue afghanische Orientküche. Magisch. Geheimnisvoll. Eine kulinarische Reise entlang...
Orientalische Küche: Die besten Rezepte (Easy Kochbücher)
Persiana: 100 Rezepte aus den Küchen des Orients
Einfach orientalisch - Rezepte aus Pakistan und Palästina: Shibas Kitchen (Foodblog)
NOPI - Das Kochbuch: orientalisch · asiatisch · raffiniert

Was ist die orientalische Küche?

Die orientalische Küche ist eine Art von Küche, die in Ostasien beliebt ist. Die Küche zeichnet sich durch Aromen und Zutaten aus, die einzigartig für die Region sind. Zu den beliebtesten Gerichten der orientalischen Küche gehören Pfannengerichte, Sushi und Knödel.

Die Vorteile der orientalischen Küche

Es hat viele Vorteile, die orientalische Küche zu Hause zu kochen. Erstens sind die Zutaten in den meisten Supermärkten leicht erhältlich.

Zweitens sind die Gerichte einfach zuzubereiten, und selbst Anfänger/innen können im Handumdrehen ein schmackhaftes Essen zubereiten. Und schließlich ist die orientalische Küche gesund und nahrhaft und bietet eine ausgewogene Ernährung für die ganze Familie.

Auch hierzulande sind orientalische Lebensmittel an vielen Stellen erhältlich.

Wie man die orientalische Küche kocht

Die gängigste Art, orientalische Gerichte zuzubereiten, ist das Pfannenrühren. Die Zutaten werden in einem Wok gebraten und es gibt viele verschiedene Varianten dieses Gerichts, z. B. Rindfleisch mit Brokkoli oder Knoblauchgarnelen.

Sushi ist eine weitere Art der orientalischen Küche, die oft gegessen wird, weil sie sowohl gesund als auch schmackhaft sein kann. Bei der Zubereitung von Sushi werden Reis und geschnittener Fisch mit Essig und Zucker zu einer schmackhaften Füllung gerollt und in Seetang eingewickelt.

Knödel sind auch eine beliebte Art der orientalischen Küche, die du in den meisten Supermärkten findest. Diese kleinen Klöße werden mit einer Füllung aus Schweine- oder Hühnerfleisch und Gemüse gefüllt und dann gedämpft oder gekocht, bis sie gar sind.

Hallo, mein Name ist Alex. Seit Kindertagen beschäftigt mich der Orient in seinen vielfältigen Facetten. Ich bin froh, dass ich das Team hinter imOrient.de mit meinen Artikeln unterstützen kann.